Wir werden oft gefragt, wie man CBD Öle einnehmen und auf was man dabei achten sollte. Die meisten Hersteller empfehlen, das Öl ein bis maximal zwei mal am Tag, jeweils morgens und abends zu sich zu nehmen. Die empfohlene, gesamte Tagesdosis schwankt je nach Konzentration des CBD Öles zwischen 2 und maximal 30 Tropfen. CBD Öl einnehmen – einfach erklärt!

Die gängigsten Darreichungsformen von CBD Ölen sind Dropperflaschen (Sensi Seeds CBD Öl, Malantis CBD Drops, CBD-Vital Hanfextrakt oder Guru CBD Öl), Dispenserflaschen (CannabiGold CBD Öl) oder Kapseln (CannabiGold CBD Kapseln, CBD Vital Pure CBD).

CBD Öl wird in den meisten Fällen in Tropfenform oder als magensaftresistente Kapseln angeboten

Wir haben für euch einige Fragen gesammelt auf die wir euch hier gerne eine Antwort geben möchten:

Wie nehme ich CBD Öl ein?

Wann nehme ich CBD Öl am Besten ein?

Worauf muss ich bei der Einnahme von CBD Öl achten?

CBD Öl einnehmen

Vor allem bei den Pipettenflaschen, aber auch bei den Produkten mit dem Dispenser solltest du, um die Qualität deines CBD Öls nicht zu beeinträchtigen, darauf achten die Pipette oder den Dispenser weder mit den Händen noch mit dem Mund zu berühren da du so Verunreinigungen hervorrufen könntest. Bakterien können sich so rasant verbreiten und dein Produkt verderben.

Am Besten gibst du die empfohlene Verzehrmenge auf einen sauberen Löffel, auch hier solltest du darauf achten die Pipette oder den Dispenser nicht mit dem Löffel in Kontakt zu bringen.

Nun nimmst du das Öl in den Mund und belässt es da für ca. 30 Sekunden. Das CBD Öl kann nämlich ausschließlich im Mundraum, im speziellen an der Zungenunterseite, seine volle Wirkung entfalten. Die dort enthaltenen Rezeptoren nehmen die Wirkstoffe durch die dünne und empfindliche Haut schnell auf.

Das Öl ca. 30 Sekunden, am Besten unter der Zunge, im Mund behalten damit sich seine volle Wirkung entfalten kann.

Wann nehme ich das Öl am Besten ein?

Am Besten nimmt man CBD Öl morgens und/oder abends ein. Man sollte darauf achten nach der Einnahme ca. 20 bis 30 min nicht zu essen oder trinken. Wir selbst konnten eigentlich keinen Unterschied in der Wirkung feststellen wenn wir es trotzdem tun, letztendlich sollte das jeder für sich selbst entscheiden. Vor allem morgens schmeckt der Kaffee nach der Einnahme herrlich nach Hanf, manchmal landet auch noch ein Extra Tropfen in unserem Heißgetränk weil wir den Geschmack total interessant finden. Wirkungsvoll ist dieser “Bonustropfen” außer für unsere Geschmacksnerven aber eher nicht.

CBD Öle gibt es von verschiedenen Herstellern und in unterschiedlichen Dosierungen von 3% CBD bis maximal 30% CBD Anteil.

 

Die CBD Kapseln erleichtern die Einnahme und werden vor allem unterwegs und von Nutzern verwendet, die den Geschmack von dem am meisten verwendeten Trägeröl aus Hanfsamen nicht mögen.

CBD Kapseln einnehmen

Einfacher und unkomplizierter ist die Einnahme der CBD Kapseln. Vor allem für unterwegs sind die Kapseln natürlich sehr praktisch. Aber auch ältere Menschen oder Anwender die mit dem eigentümlichen Geschmack von CBD Öl nicht klar kommen bietet sich die Einnahme von CBD Kapseln an. Sie werden in einer magensaftresistenten Hülle erst im Darm resorbiert und entfalten dort ihre volle Wirkung.

Die Kapsel kann einfach morgens und/oder Abends vor den Mahlzeiten eingenommen werden.

 

  • /tmp/con-5e7a102687b87/104175_Product.jpg

    CannabiGold Smart 10 St.

    Verkaufsstop
    9,49
  • /tmp/con-5e7a0fff35b94/106542_Product.jpg

    CBD Vital Pure CBD 18

    Verkaufsstop
    58,49
  • /tmp/con-5e7a0fed1bdb0/106521_Product.png

    CBD Vital Pure CBD 9

    Verkaufsstop
    33,99

Eine ebenso genaue Dosierung wie bei den Ölen ist mit den Kapseln natürlich nicht so einfach möglich da die enthaltene CBD Menge ja nicht variieren kann. Uns ist allerdings kein Fall von Anwendern bekannt bei dem diese Einschränkung störend gewirkt hat.

Auch bei älteren Anwendern sind die CBD Kapseln aufgrund der einfachen Einnahme sehr beliebt!

HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
CBD Produkte bitte nicht einnehmen bei Schwangerschaft oder während der Stillzeit. Konsultiere bitte immer erst einen Arzt, bevor du deine Ernährung anpasst oder beginnst ein neues Produkt zu verwenden.
CBD Produkte sind nicht geeignet um Erkrankungen eigenständig zu diagnostizieren, die vom Arzt verordnete Behandlung abzubrechen, zu heilen oder Krankheiten zu verhindern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X